• Finanzierung 
     

Prämissen:  

  • Unabhängige Finanzierung ohne politische Zielstellung oder Vereinnahmung. 
  • Nachhaltige Selbstfinanzierung des Projektes um autark und ohne Spenden zu wirtschaften. 
  • Aus dem erzielten Gewinn (nach Abzug von Steuern, Rücklagen und Investitionsmitteln)werden ausschließlich soziale Belange (wichtige soziale Projekte, entweder bereits schon bestehend oder selbst initiiert, vorwiegend in der Region) mit einer Ausnahme, unterstützt.

  • Keine Bankkredite (zu hohe Kapitalkosten, Abhängigkeiten und kurzfristiger Gewinndruck bei Vernachlässigung der langfristigen Wirtschaftlichkeit).

Startfinanzierung:

  • Im Rahmen einer Genossenschaftsgründung werden an künftige Mitglieder Anteilscheine in 3 Stückelungen von 250€, 500€ und 1.000€) ausgegeben. 
  • Pro Person wird die Gesamtsumme der Anteilscheine auf 3.000 EUR begrenzt (Kinder zählen auch als Person) um eine breitere Mehrheit an Verbrauchern zu erreichen. Das heißt also dass z.B. eine Familie mit zwei Kindern Anteilsscheine nur für max. 12.000 €  zeichnen kann.
  • Es werden keine Renditen von 20 Prozent und mehr offeriert um im schlechtesten Fall wie so oft, Totalverluste zu verkünden.
  • Das finanzielle Engagement bei uns wird als sichere Dividende bis 4,5 % p.a. honoriert und sicher ist es deshalb auch, weil es sich um die Produktion und Veredelung von Bio-Lebensmittel handelt dessen Bedarf wie jeder in den Medien nachlesen kann, ein kontinuierliches Wachstum erfährt. 
  • Außerdem erhalten Anteilseigner beim Kauf hauseigener Produkte einen Rabatt von 5 % als Gutschrift, die bei einem Einkauf (nur die Endsumme) mittels KundenCard gespeichert werden. Am Jahresende können diese Gutschriften entweder auf ihr Konto angewiesen oder mit einem Einkauf verrechnet werden. Oder sie können es als ihr ganz persönlich soziales Engagement auf das zweckgebundene spätere Vereinsspendenkonto weiterleiten, um dort die initiierten sozialen Projekte mit zu unterstützen und erhalten dafür auch ein Mitspracherecht, mit wie viel % jedes Projekt unterstützt werden soll.
  • Die Laufzeit mit Sonderkündigungsrecht z.B. Todesfall, Wegzug etc. ist mind. 5 Jahre. Nach Ablauf jeweils jährlich kündbar.

Was besonders wichtig ist:

  • Die Einlage bleibt zu jeder Zeit Eigentum des einzahlenden Kunden und wird bei Beendigung der Mitgliedschaft erstattet.

So investieren Sie also ethisch, wertgesichert und rentabel

Wenn Sie Ihr Erspartes einer Bank anvertrauen, bekommen Sie dafür je nach Bindung höchstens 0,5 bis 5 % Zinsen pro Jahr. Derzeit sieht es so aus dass EU-weit Negativzinsen anfallen, die sich die Banken (noch) nicht trauen ihren Kunden in Rechnung zu stellen.

Die Bank investiert übrigens Ihr Geld primär in Großprojekte (Tunnelbauten, Pipelines, Bohrinseln, Staudämme) und in spekulative Finanzprodukte, die, wir alle wissen, teilweise oft daneben gehen. Die Folgekosten werden dann einfach sozialisiert, d.h. dem Steuerzahler aufs Auge gedrückt.

 

Desweiteren spekulieren deutsche Banken und Versicherer massiv mit Termingeschäften auf Nahrungsmittel und setzen so auf steigende Preise für landwirtschaftliche Erzeugnisse, die wir fast alle wissen. Nahrungsmittelpreise hoch treiben und so auch bewusst Hungerkrisen verschärften. Das aber wollen wir keinesfalls unterstützen.

Und: Trotz Zinsen wird Ihr Geld auf der Bank nur selten mehr. Denn einen Großteil der Zinsen frisst die laufende Inflation auf. Bei einer Inflationsrate von durchschnittlich 4 % (entspricht dem jährlichen Kaufkraftverlust seit der Euro-Umstellung) sind 100 Euro, die Sie vor 10 Jahren eingezahlt haben, heute nur mehr 60 Euro wert, bald noch weniger!

 

Biohof-Elbtal investiert Ihr Erspartes ausschließlich in regionale, nachhaltige Projekte, die unsere aller Lebensqualität verbessern und fair verteilten Wohlstand in der gesamten Region mit sich bringen: In noch mehr gesunde Lebensmittel, in die Fruchtbarkeit des Bodens, in sinnvolle, faire Arbeitsplätze und in die ständig steigende Liefersicherheit von Biohof-Elbtal und zuletzt als Beitrag zur Nachhaltigkeit.

 

Naturalsicherung durch Genossenschaftsanteilscheinen 

Die Genossenschaftsanteilsscheine von Biohof-Elbtal mit der einzigartigen Naturalsicherung. Durch die behält Ihr Investment auch dann seinen vollen Wert, wenn der Euro infolge galoppierender Inflation oder durch einen Währungscrash entwertet werden sollte wovon wir vielleicht gar nicht mehr weit entfernt sind...

 

Biohof-Elbtal – eben ethisch, rentabel und krisensicher 

Warum krisensicher? Ganz einfach: Man kann wenn's eng wird, den Kauf von Schuhen, Textilien, Technik, Autos oder sonstiges gut auf bessere Zeiten verschieben. Bei Nahrung geht das nicht.

Gegessen wird immer und am Ende wird der Erzeuger als Direktvermarkter immer bessere Preis anbieten können als reine Einzelhändler, Discounter oder Handelsketten. Ist logisch oder!